Die perfekte Sonnenpflege für mich!

Warum Sonnenschutz so wichtig ist und was Sie über die richtige Anwendung wissen müssen!

Wir lieben den Sommer und die damit verbundenen Aktivitäten in der Sonne. Weil diese uns guttun und das Sonnenlicht außerdem die Vitamin D Produktion im Körper ankurbelt. Die Abwehrkräfte werden stimuliert und wir fühlen uns einfach gut. Was sollten Sie wissen, um den Sommer und die Sonne in vollen Zügen genießen zu können?

 

Hier kommen unsere Top 5 Tipps zum Thema Sonnenschutz:

 

Tipp 1: Welcher UV-Filter ist in meiner Creme und wie wirkt er?

Es gibt mineralische („physikalische“) und chemische Filter. In der Naturkosmetik bzw. in Kindersonnencremes sind meist mineralische Filter enthalten. Dabei handelt es sich um mineralische Weißpigmente, die sich auf die Haut legen und das UV-Licht reflektieren. Vorteil: Die Creme entfaltet sofort nach dem Auftragen ihre Wirkung, außerdem sind Inhaltsstoffe in Naturkosmetik-Sonnencremes für allergieanfällige Personen besser verträglich. Nachteil: Die Creme lässt sich nicht ganz so einfach verteilen und hinterlässt auf der Haut einen leicht weißlichen Film. Eine Creme mit chemischem UV-Filter ist hingegen leichter aufzutragen. Wichtig ist jedenfalls ein guter Breitband Schutz (gegen UVA und UVB Strahlung), lassen Sie sich am besten beraten.

 

Tipp 2: Auf welche Inhaltsstoffe soll ich achten, besonders wenn ich empfindliche Haut habe?

Viele Menschen neigen zu allergischen Reaktionen in der Sonne, wie etwa Sonnenallergie (jucken, brennen, gerötete Stellen bis hin zu Bläschen) oder Mallorca Akne (Rötungen und Pickel im Gesicht, am Dekolleté und am Rücken). Hier empfiehlt sich ein besonderer Blick auf die Inhaltsstoffe im Sonnenschutz: Fett, Emulgatoren oder auch Duftstoffe können bei empfindlicher Haut Allergien auslösen. Besser geeignet sind jedenfalls Produkte, die dermatologisch für empfindliche Haut getestet sind. Und auch der Lichtschutzfaktor sollte entsprechend hoch gewählt werden bzw. sollten sich allergieanfällige Menschen nicht zu lange in der Sonne aufhalten.

 

Tipp 3: Worauf muss ich beim Auftragen achten?

Viele Menschen tragen Sonnencreme zu sparsam auf. Rund drei Esslöffel können als Faustregel für einmal eincremen helfen, davon sollte etwa die Menge von einem Teelöffel für das Gesicht genommen werden. Wichtig: Rechtzeitig vor dem Sonnenbad eincremen, nach dem Schwimmen sowie bei starkem Schwitzen (und auch bei sportlicher Aktivität!) jedenfalls regelmäßig nachcremen. Menschen mit starker Körperbehaarung oder auch Glatze schätzen oftmals Sonnensprays, da diese leichter aufzutragen sind und keinen unangenehmen Fettfilm hinterlassen.

 

Professionelle Hautanalyse    

Tipp 4: Welchen Lichtschutzfaktor LSF brauche ich und wann sollte ich jedenfalls aus der Sonne?

Jeder Hauttyp besitzt eine Eigenschutzzeit. (die Zeit, in der die Haut ungeschützt in der Sonne verweilen kann) Der Lichtschutzfaktor ist ein Anhaltspunkt, wie viel länger wir uns mit entsprechendem Sonnenschutz in der Sonne aufhalten können. Die Wahl des richtigen Lichtschutzfaktors hängt von mehreren Faktoren ab: Hauttyp (hell, dunkel), Sonnenintensität (etwa in Regionen, wo die Sonneneinstrahlung intensiver ist, beispielsweise im Süden oder am Berg), wie lange und wann ich mich in der Sonne aufhalte. Was jedenfalls wichtig ist: Die Mittagssonne unbedingt meiden, besonders auch bei Kindern darauf achten, dass diese ausreichend im Schatten sind bzw. auch Kopfbedeckung und ggf. T-Shirt tragen. Augenpartie, Nase und Ohren, Schulter und Nacken sowie Dekolleté und Fußrücken sind besonders gefährdete Zonen.

 

Individuelle Sonnenschutzberatung    

Tipp 5: Professionelle Hautanalyse und individuelle Sonnenschutzberatung in der Apotheke vereinbaren

Mittels Hautanalysegerät und einer speziellen Sonnensonde können die Eigenschutzzeit sowie Pigmentierung der Haut festgestellt werden. Auf Basis dieser Analyse berechnen wir den für Sie erforderlichen Lichtschutzfaktor und empfehlen Ihnen den für Sie idealen Sonnenschutz!
Vereinbaren Sie jetzt einen persönlichen Beratungstermin! 
In den Sommermonaten bei uns in der Apotheke möglich. Beachten Sie unsere Aktionen & Angebote

 

Weitere Links zum Thema

 

Anmeldung unter 07242 72822 oder office@apothekenord.at