Baustelle ohne Ende


Seit einer Woche wird schon wieder nur ausgeräumt, hinausgetragen, gestemmt, gebohrt und gehämmert. Sogar die Wände sind teilweise verschwunden. Der alte Trakt liegt in Schutt – zum Glück aber nicht in Asche. 
Vom Chef habe ich gehört, dass es nun Schlag auf Schlag gehen wird. Bald kommt der nächste Bautrupp, Heizung und Leitungen werden verlegt, der neue Estrich wird gemacht und dann werden sicher wieder kilometerweise Kabel eingezogen. Ich bin mir sicher, dass in einer Woche wieder alles völlig anders aussehen wird.

Der neue Verkaufsraum hat es schön. Der glänzt und funkelt und bekommt die letzten neuen Regale montiert. Auch einen großen Bildschirm habe ich entdeckt. Ich bin schon gespannt, was wir darauf sehen werden.
Bis bald – eure Apotheke NORD°.


« Zurück zur Übersicht